Inselbahn Langeoog 1980/81

Beiträge zur Geschichte von Klein- oder Privatbahnen
Baumbauer FMS
Beiträge: 46
Registriert: Mo 13. Aug 2018, 02:21
Wohnort: 31633 Leese

Re: Inselbahn Langeoog 1980/81

Beitrag von Baumbauer FMS »

Hallo zusammen,

hier eine kleine Vorschau auf das, was kommen könnte ...

Die Kö4 in der Güterhalle, aufgenommen Ende August 1993 :

Bild

Sollte Interesse bestehen, würde ich hier noch "ein paar" farb- und sw-Fotos vom August 1993 einstellen.


Tschüß aus Leese

Frank-Martin
Baumbauer FMS
Beiträge: 46
Registriert: Mo 13. Aug 2018, 02:21
Wohnort: 31633 Leese

Re: Inselbahn Langeoog 1980/81

Beitrag von Baumbauer FMS »

Hallo zusammen,

heute kommen die ersten Fotos, die ich mit meiner Spiegelreflex-Kamera von der Inselbahn Langeoog gemacht habe.

Im August 1993 war ich mit meiner Ex-Verlobten zum ersten Mal auf "der Insel für's Leben". Bei einem Spaziergang durch's Dorf kam die zweite Zug-Garnitur gerade vom Anleger (Hafen) zurück und brachte den nächsten "Schwung" Urlauber mit :

Bild

... um, nachdem alle ausgestiegen waren, direkt in der Fahrzeughalle zu verschwinden :

Bild

Kurz darauf kam die erste Garnitur vom Hafen, an diesem Tag sind wohl besonders viele Urlauber angekommen :

Bild

Kaum am Dorf-Bahnsteig angekommen, strömen "die Neuen" zu ihren Unterkünften :

Bild

Kurz danach kam die Kö 4 (ehemals Inselbahn Spiekeroog) mit ein paar Flachwagen vom Hafen, da nicht alle Gepäck-Container auf den Wagen in den P-Garnituren Platz hatten :

Bild

... da der Bahnsteig mit der ersten Garnitur belegt war, schob sie die beiden Flachwagen direkt in die Güterhalle :

Bild

... Fortsetzung kommt gleich.


Grüße aus Leese

Frank-Martin
Zuletzt geändert von Baumbauer FMS am Sa 15. Mai 2021, 11:28, insgesamt 1-mal geändert.
Baumbauer FMS
Beiträge: 46
Registriert: Mo 13. Aug 2018, 02:21
Wohnort: 31633 Leese

Re: Inselbahn Langeoog 1980/81

Beitrag von Baumbauer FMS »

Hier der zweite Teil, in Farbe ...

auch in diesem Urlaub habe ich mich ein Wenig auf dem Bahnhofs-Gelände umgeschaut.

Neben der Werkstatt stand noch eine beachtliche Anzahl 2-Achsiger Flachwagen :

Bild

Auf der anderen Seite der vielen Kalksandsteine war dieser 4-achsige Flachwagen mit den grünen Stirnwänden zu finden :

Bild

... etwas weiter abseits, neben den Gleisen, stand der alte Kesselwagen, der ursprünglich wohl zur Unkrautbekämpfung in den Gleisen eingesetzt wurde :

Bild

Wenig später brachte die erste Garnitur die abreisenden Urlauber zum Hafen :

Bild

... da ich auf der anderen Seite der Gleisanlagen war, konnte ich noch dieses Foto von der Kö 4 machen, die sich in der Güterhalle von ihrem anstrengenden Tagesgeschäft ausruhte :

Bild

Zum abschluß meiner Farbfotos aus dem Jahr 1993 noch eine Aufnahme der Kö 2 auf ihrem Denkmal"Sockel" :

Bild

Demnächst zeige ich Euch noch eine kleine Auswahl meiner Schwarzweiß-Fotos von 1993.


Grüße aus Leese

Frank-Martin
Regine
Beiträge: 596
Registriert: So 25. Mai 2008, 15:23
Wohnort: Hamburg

Re: Inselbahn Langeoog 1980/81

Beitrag von Regine »

Was ich schon lange sagen wollte:

VIELEN Dank an dich, Frank-Martin, für diese Reise in meine "Jugend"!

Viele Grüße, Regine :yes:
Baumbauer FMS
Beiträge: 46
Registriert: Mo 13. Aug 2018, 02:21
Wohnort: 31633 Leese

Re: Inselbahn Langeoog 1980/81

Beitrag von Baumbauer FMS »

Hallo Regine,

ja - lang ist's her ...

Zusammen mit meiner "Ex-Verlobten", habe ich vor gut drei Wochen, den 25. Hochzeitstag auf unserer "Insel für's Leben" verbracht.

Bild

Dieses Mal habe ich aber keine Fotos von der Inselbahn gemacht. In den letzten Jahren wurde so viel um- und abgebaut, da ist der schöne Kleinbahn-Charakter verloren gegangen.

Es gibt keinen Güterverkehr mehr auf der Inselbahn, stattdessen werden LKW-Anhänger mit den beiden Frachtschiffen "Pionier" und "Onkel Otto" zur Insel geschippert, die dann auf Langeoog mit Elektrokarren direkt zum Empfänger gefahren werden.

Der "Hosenträger" im Hafen-Bahnhof ist auch komplett verschwunden, da gibt es jetzt nur noch zwei Weichen und drei Stumpf-Gleise ... waren das noch Zeiten, als der Zug die Neuankömmlinge auf dem alten Holz-Anleger erwartet hat und man durch die Bretterfugen das Meer unter den Füßen sehen konnte ...


Grüße aus Leese

Frank-Martin
Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema