DEV-Frühjahrsmeeting 16. bis 23. Februar 2019 – meine Impressionen aus der Werkstatt und umzu

Beiträge zum Betrieb und Aktionen auf der Strecke der Museumseisenbahn
Regine
Beiträge: 555
Registriert: So 25. Mai 2008, 15:23
Wohnort: Hamburg

DEV-Frühjahrsmeeting 16. bis 23. Februar 2019 – meine Impressionen aus der Werkstatt und umzu

Beitrag von Regine » Mo 4. Mär 2019, 16:59

Hallo miteinander,

hier nun meine Impressionen aus der Werkstatt und drum rum …


Nachdem ich am Sonnabend, dem 16.02.2019 nach Bru-Vi zum Frühjahrsmeeting angereist war, wurde es bereits dunkel.

Die vor der Fahrzeughalle im neuen Lack glänzende V3 „Ziehtel“ und der schöne Abendhimmel lockten mich gleich nach Ankunft zu einem Foto.
W01
W01_DEV_Me_IMG_3823_160219_1.JPG


So richtig los ging es für mich mit einem Blick in die Werkstatt erst am Sonntag, 17.02.2019 nach dem Mittag, nachdem Vegetationstrupp und Rotte, gen Heiligenberg und weiter, abgefahren waren.


Vor der Fahrzeughalle in Bru-Vi sonnte sich am Sonntagmittag V4 „Emden“, alle Klappen offen …
W02
W02-DEV_Me_IMG_3902_170219_1.JPG

… für mich eine gute Gelegenheit zu ein paar Detailfotos, zu denen im Fahrbetrieb kaum Gelegenheit ist. Hier ein Blick auf Motor und Generator rechte Seite.
W03
W03_DEV_Me_IMG_3903_170219_1.JPG


Als ich gegen 13:15 Uhr vom Aufenthaltsraum der DEV-Aktiven die Treppe hinunter ging, inspizierte Werkstattleiter Uwe gerade die Arbeiten an der V4 – ein Blick von oben …
W04
W04_DEV_Me_IMG_3905_170219_1.JPG

… und ein Blick aus der Nähe – rechte Seite.
05
W05_DEV_Me_IMG_3906_170219_1.JPG

Auf der rechten Seite wagte ich mich noch näher heran zu einem Detailfoto der Maschinenanlage von Henschel.
W06
W06_DEV_Me_IMG_3919_170219_1.JPG


Auf der linken Motorseite lockte mich das Fabrikschild der elektrischen Komponente von Siemens-Schuckert …
W07
W07_DEV_Me_IMG_3927_170219_1.JPG

… dann noch ein Foto von Kai, der mit Peter an der Lok arbeitete – ein Foto mit ordentlich Gegenlicht.
W08
W08_DEV_Me_IMG_3928_170219_1.JPG



Neben der Fahrzeughalle war der Buffetwagen abgestellt – abholbereit zum Transport.
W09
W09_DEV_Me_IMG_3916_170219_1.JPG



In der Fahrzeughalle wurde auf der V3 an der Elektroinstallation gearbeitet – Norbert schaute sich das Chaos einmal an zum „Bändigen“ ...
W10
W10_DEV_Me_IMG_3929_170219_1.JPG

… und ich nutzte die Arbeiten auf der Lok zu einem Detailfoto der Elektro-Baustelle
W11
W11_DEV_Me_IMG_3932_170219_1.JPG

Nach einem Blick und Foto in den Motorraum des „Ziehtel“ …
W12
W12_DEV_Me_IMG_3933_170219_1.JPG

… machte ich mich auf den Weg zur nächsten „Baustelle“


Am Herforder Packwagen, der seiner Vollendung entgegensieht, war Ralf beim Rohrleitungsbau.
W13
W13_DEV_Me_IMG_3939_170219_1.JPG
Mit vielen guten Ratschlägen bedacht, ließ er sich dennoch nicht von der Arbeit abhalten :yes: .




Neben der weiteren Diesellok-Baustelle an V1 „Rappelkiste“, die neue Kleinbahnpuffer bekam, wurde natürlich auch in der Dampflokwerkstatt fleißig gearbeitet.


Die besten Arbeiten hätte ich schon verpaßt, so informierte mich Max, aber dennoch gibt’s ein paar Fotos von den Arbeiten an der PLETTENBERG, die am Sonntagnachmittag fahrwerkseitig tatsächlich schon ziemlich „geleichtert“ war.


Impression von der Heizerseite mit Radsatz ohne Stangen …
W14
W14_DEV_Me_IMG_3941_170219_1.JPG

… und einem „Lagerpuzzle“ auf dem Hallenboden..
W15
W15_DEV_Me_IMG_3942_170219_1.JPG



Auf der Lokführerseite bot sich ein ähnliches Bild – hier die Impression mit Lappen und Werkzeug :wink: .
W16
W16_DEV_Me_IMG_3952_170219_1.JPG


Bei etwas einfacheren Arbeiten konnte ich Manu und Matze ablichten, die ihre gute Laune trotz des inquisitorischen Blickes von „Weihnachtsmann-Peter“ behielten.
W17
W17_DEV_Me_IMG_3943_170219_1.JPG


Unser „Weihnachtsmann-Peter“ widmete sich der Aufarbeitung der Bühnengitter vom Spreewald-Packwagen 31 auf Kleinbahnerart: Schließen der nicht (mehr) passenden Schraubenlöcher und Anpassung an den neuen Einbauzustand – gewußt wie!
W18
W18_DEV_Me_IMG_3944_170219_1.JPG



An der Werkbank mochte mich erst dieses Stilleben der Dichtungspackungen zum Auslösen locken …
W19
W19_DEV_Me_IMG_3953_170219_1.JPG

… dann lichtete ich Tim und Andreas ab bei der Aufarbeitung der Kesselspeiseventile von der PLETTENBERG.
W20
W20_DEV_Me_IMG_3954_170219_1.JPG



Zum frühen Nachmittag wurde ich vom Duft der vorangekündigten Waffelbäckerei Richtung Küche gelockt:
Hier war Mechthild fleißig bei der Waffelbäckerei und Kathy wirbelte auch herum mit dem Rührgerät zum Sahneschlagen.
W21
W21_DEV_Me_IMG_3955_170219_1.JPG

Neben den beiden fleißgen Muselbahnerinnen lief der Kaffee durch …
W22
W22_DEV_Me_IMG_3956_170219_1.JPG
… und Kathy war ganz überrascht, daß es in der Küche blitzte – aber ja doch – auch hier wurde ordentlich gearbeitet und die Waffeln wurden schon sehnlichst erwartet!!
W23
W23_DEV_Me_IMG_3957_170219_1.JPG

Neben den „Waffelbergen“ aus Gemeinschaftsproduktion von Kathy und Mechthild (von denen am Abend nix, aber auch gar nix mehr über war), buk Kathy dann auch noch Schmalzkuchen und auch diese schmeckten echt lecker!
W24
W24_DEV_Me_IMG_3959_170219_1.JPG

Nachdem wir uns mit Waffeln und Schmalzkuchen zum Kaffe bzw. Tee gestärkt hatten, fuhren Mechthild und ich nach Heiligenberg und weiter nach Asendorf, damit auch Rotte und Vegetationstrupp mit den Köstlichkeiten des Sonntagnachmittags versorgt wurden.


Damit endet hier für heute der erste Teil meines Beitrags zum DEV-Frühjahrsmeeting aus der Werkstatt und weiter geht’s dann in Kürze wieder beim Gleisbau.

Viele Grüße und bis bald,
Regine.

Regine
Beiträge: 555
Registriert: So 25. Mai 2008, 15:23
Wohnort: Hamburg

Re: DEV-Frühjahrsmeeting 16. bis 23. Februar 2019 – meine Impressionen aus der Werkstatt und umzu

Beitrag von Regine » So 10. Mär 2019, 13:06

Hallo, da bin ich wieder,

nun – nach Rückkehr von der „Kaffee-Runde“ am Sonntag, 17.02.2019 mit Mechthild an die Strecke - mit ein paar weiteren Fotos aus der DEV-Werkstatt, mit denen ich die Zeit bis zum Abendessen bzw. dessen Vorbereitung verbrachte …


Gegen 17:30 Uhr „klingelte“ meine Motivklingel für eine Detailaufnahme mit Ölkännchen und Bohrern – seht selbst.
W25
W25_DEV_Me_IMG_4005_170219_1.JPG

Danach ging’s weiter in die Holzwerkstatt, in der Bernd an der Beblechung des Wagens 16 arbeitete – eine Impression von der Asendorfer Seite her gesehen …
W26
W26_DEV_Me_IMG_4008_170219_1.JPG


… und noch ein Blick aus dem Wageninneren von der anderen Seite.
W27
W27_DEV_Me_IMG_4009_170219_1.JPG


Von außen machte ich dann noch ein Foto von Bernd beim Anpassen und der Vormontage weiterer Bleche – mit Spiegelung.
W28
W28_DEV_Me_IMG_4010_170219_1.JPG

Alle Bleche mußten (und müssen) erst vormontiert und gebohrt werden, damit bei der späteren Endmontage alle paßgenau sitzen und kein Regenwasser eindringen kann!
Glücklicherweise ließ sich Bernd von meiner Knipserei kaum stören ...
W29
W29_DEV_Me_IMG_4013_170219_1.JPG

Als abschließendes Foto aus der Wagenwerkstatt hier noch eine „Puffer-Impression“ – Wagen 16 ist eindeutig in der Holzwerkstatt untergebracht, wie die „Patina“ zeigt.
W30
W30_DEV_Me_IMG_4014_170219_1.JPG



Die letzten Fotos vom Sonntagabend und vom ersten Wochenende des DEV-Frühjahrsmeetings zeigen noch ein paar Impressionen von der PLETTENBERG.

Hier ein Detaifoto der zur Überarbeitung ausgebauten Stangen von der Lokführerseite …
W31
W31_DEV_Me_IMG_4018_170219_1.JPG

.. dann der Blick auf die dazugehörige Seite des Fahrwerks – ziemlich „nackich“ so!
W32
W32_DEV_Me_IMG_4019_170219_1.JPG

Der ausgebaute Radsatz war direkt an der Lok zwischengelagert, die Achslager daneben sorgsam abgelegt.

W33
W33_DEV_Me_IMG_4022_170219_1.JPG

Nach dem Rundgang durch die Fahrzeughalle war es an der Zeit, das Abendessen mit Gregor und Mechthild vorzubereiten, danach ließen wir den Abend gemütlich ausklingen.

Am Montagmorgen trat ich dann die Rückreise nach Hamburg an, voller Vorfreude auf das kommende Wochenende, an dem es bereits am Freitag, 22.02.2019 wieder zum DEV-Frühjahrsmeeting gehen sollte.


Viele Grüße und bis demnächst,
Regine.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema